Sie befinden sich hier:

BMX „Olympia“-Bahn in Dudenhofen

Freizeitsport am falschen Ort!


Dudenhofen plant in einem ortsangrenzenten Waldgebiet die Errichtung einer BMX-Radsportanlage. Dafür müssen ca. 13.000 m² Wald mit Europäischen Schutzstatus (Vogelschutzgebiet, FFH-Gebiet) gerodet werden. Freizeitsport und vor allem wenn er Jugendliche anspricht ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Doch in diesem Fall sollte auch der Naturschutz nicht zu kurz kommen. In dem Wald leben Schwarzspecht , Hohltaube, Waldkauz, Wendehals, Pirol, Mittelspecht, Neuntöter, Ziegenmelker ect... In den Fledermauskästen im direkten Umfeld sind regelmäßig Große Abendsegler, Fransenfledermaus, evtl. Bechsteinfledermaus nachzuweisen.




Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: