BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Magie der Moore der Kinofilm

In Kooperation mit dem Kino Capitol Lichtspielhaus wurde der fantastischer Naturfilm von Jan Haft gezeigt. Wölfe, die durch weiße Wollgrasbüschel ziehen, Kraniche, die im Bruchwald ihre Jungen füttern oder anmutig tanzenden Kreuzottern, sowie fleischfressenden Sonnentau-Pflanzen und zierliche Moospflanzen, deren Sporen krachend explodieren waren zu sehen. Ein filigranes Kunstwerk, das von der Natur in Jahrtausenden geschaffen wurde und das wir erst allmählich beginnen zu erforschen, zu verstehen – und zu bewahren.

Mehr...



Vom Eintrittspreis wurden jeweils 2,- € für den Fledermausschutz in Llimburgerhof gespendet. Der BUND hat mit diesem Geld sieben Fledermauskästen angeschafft. Diese wurden Mitte Februar im Park am Schlössel in Limburgerhof aufgehängt. Der BUND setzt sich für den Fledermausschutz ein, da den Fledermäusen immer mehr der Lebensraum entzogen wird. Zum einen fehlen den Fledermäusen Quartiere und zum anderen werden Insekten, eine wichtige Nahrungsquelle, immer weniger.


Mehr Informationen

Quelle: http://rhein-pfalz.bund-rlp.de/themen_projekte/aktionenveranstaltungen/magie_der_moore_kinofilm/