Sie befinden sich hier:

"Herzlich Willkommen beim BUND Rhein- Pfalz-Kreis"

Keine BMX Bahn im Wald bei Dudenhofen

Die Bechsteinfledermaus darf weiter im Wald bei Dudenhofen wohnen: Durch deren Vorkommen in einem Waldstück mit höchstem europäischem Schutzstatus ist das Vorhaben an dieser Stelle gescheitert. Grund: Der nicht mögliche Ausgleich des Verlustes ihres Lebensraums. Die Gemeinde wollte ohne Verträglichkeitsgutachten einer Bebauung zustimmen, BUND und GNOR hatte mit Klage gedroht, falls auf dieses Gutachten verzichtet würde. Zum Glück für die äußerst seltene Bechsteinfledermaus waren die Naturschützer( der BUND) so hartnäckig. Denn das von den Antragstellern zu beauftragende Gutachten zeigte nun, dass dieser Ort für die Natur erhalten bleiben muss.

Presse "Die Rheinpfalz"

Mehr...

Kinomatinee: Das Geheimnis der Bäume


Am 4. November 2018 sahen ca. 150 Besucher den Film "Das Geheimnis der Bäume". Eine Kooperation des BUND mit der vhs Rhein Pfalz und dem Kino Capitol LichtspielTheater Limburgerhof. DAS GEHEIMNIS DER BÄUME ist nicht nur ein eindrucksvolles Plädoyer für den Naturschutz. Die Zuschauer wurden mit faszinierenden Bildern in die Welt der Bäume entführt und konnten diese aus einem neuen Blickwickel bestaunen. Von dem Eintrittspreis werden 3 ,-€ als Spende für ein Naturschutzprojekt verwendet. In diesem Jahr werden mit dem Erlös die sechs Kindertagesstätten von Limburgerhof mit naturschutzpädagogischen Material gefördert.

Mehr...

Sonntag, 25. November 2018, 14,30 Uhr Wasservogelbeobachtung an den Mechtersheimer Tongruben


Treffpunkt ist die Beobachtungskanzel direkt am Gewässer. Diese erreicht man über die Natostraße, die südlich von Mechtersheim direkt zum Rhein führt. In Höhe des Pumpwerks (grau-rotes Gebäude am nördlichen Deichfuß), besteht eine Parkmöglichkeit entlang der Natostraße. Von dort geht es fußläufig zur Beobachtungskanzel. Durch Fachkundige und Kenner des Gebiets besteht die Möglichkeit, die verschiedenen gefiederten Gäste kennen zu lernen und Interessantes zu erfahren. Bitte bringen Sie, falls vorhanden Ihre Ferngläser mit.

Mehr...

Silbersee: Vom Naturschutz-Juwel zur Kommerz-Insel


Insel Scharrau mit Blick auf den geplantem Hotelbau


Gemeinde erhält vorläufig die Rote Karte von Naturschützern
Bebauungsplan „SILBERSEE – TEILBEREICH SCHARRAU/BADESTRAND": Jetzt entscheiden Unabhängige!

Ein naturnaher, kleiner Badestrand mit Kiosk lässt die Bevölkerung nach getaner Arbeit Ruhe und Ausgleich finden. Inmitten wertvollster Natur: Denn das Silberseegebiet in Bobenheim-Roxheim ist vollständig als Vogelschutzgebiet nach europäischer Richtlinie geschützt, zu großen Teilen ein EU-Fauna-Flora-Habitat und teilweise nationales Naturschutzgebiet. Nun soll dort mit Hilfe eines Investors ein Wellness- und Tagungshotel entstehen. Dadurch wird es selbstverständlich zu negativen Beeinträchtigungen, wenn nicht sogar teilweisen Verlust des wertvollen Naturgebietes kommen.

Gemeinsame Pressemitteilung von BUND und NABU

Mehr...

Der Weißstorch ist zu Besuch


Es ist soweit, das Limburgerhofer Bruch ist um eine Attraktion reicher: Zum ersten Mal wurde im Jahr 2017 eines der 2008 aufgestellten Storchennester bewohnt. Zwei Jungstörche waren auf der Südweide selbst mit bloßem Auge vom Wiesenweg aus zu sehen. Das Limburgerhofer Bruch entwickelt sich dank seiner nicht zugänglichen, großen Ausdehnung immer weiter zu einer naturschützerisch besonders wertvollen Fläche in der Talrandsenke. Es sind die ersten Jungstörche mit dem "Geburtsort Limburgerhof", denn seit der Ortsgründung Limburgerhofs am 01.01.1930 gab es noch nie eine erfolgreiche Storchenbrut.

Mehr...

Die Rheinpfalz

Ölbohrungen zwischen Otterstadt/ Waldsee


Bild mit freundlicher Genehmigung der IG Kein Öl, Otterstadt

Die Erkundungsplattform der Ölsuche soll - an der schmalsten Stelle - zwischen den Wohngebieten von Otterstadt und Waldsee positioniert werden, mitten in die Vernetzungsachse der Rheinauen Speyer/Ludwigshafen mit dem Ordenswald bei Schifferstadt: Versiegelte Ackerfläche mit Bohrturm, Öltanks, Verladefläche und Gebäudeinfrastruktur mitten in der Agrarlandschaft in einer ursprünglich als "Grünzäsur" vorgesehenen Freifläche. Wer will denn so was? 

Mehr...

Geburtstag feiern in der Natur,

Seid ihr zwischen 5 und 12 Jahren und seid ihr gerne draußen und mögt Tiere und Pflanzen? Wollt ihr etwas für ihren Schutz tun? Dann seid ihr mit euren Gästen bei uns richtig. Unsere Feiern finden in der Natur oder im Garten vom NOVA statt. Ihr könnt auch einen geeigneten Ort vorschlagen. Mögliche Themen sind: „Saatbomben“ herstellen aus Lehm und Pflanzensamen, Vogelnistkästen bauen, Insektenhotels basteln, kleine Kräutergärtner (Kräuter pflanzen oder säen), Wildkatzen-Rallyes, Naturschützer aktiv.

Preis: 115,-€ für eine dreistündige Feier. Ihr bringt das Essen mit und unsere Referentin führt das Fest mit eurer Unterstützung durch.

Ort: NOVA-Familienzentrum, Ludwigshafener Str. 6, 67141 Neuhofen

Terminvereinbarung bei Anke Ittel, Tel 06236/ 698260

Naturgeburtstage


Grünbrücke über die A61

Seit Jahren kämpft die Kreisgruppe des BUND Rhein-Pfalz für eine Grünbrücke über die A61 bei Schifferstadt. Denn durch immer mehr Straßen, werden immer mehr Lebensräume von einander getrennt. Nun gab es grünes Licht für diese Grünbrücke.

Mehr...



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: