Sie befinden sich hier:

Wasservogelbeobachtung, 9. Dezember 2017, 10 Uhr Mechtersheimer Tongruben


Bild: Dieter Hoffmann


Der BUND Rhein-Pfalz lädt zur Wasservogelbeobachtung der Zugvögel ein. Zwischen November und März sind die größten Wasser- vögelbestände vorzufinden. Das können schon mal über 3000 Tiere sein.

     Mehr...

Film-Matinee, Sonntag, 12. November 2017


Kinobesuch für den Naturschutz


In der Kooperationsveranstaltung des Capitol LichtspielTheaters mit dem BUND Rhein-Pfalz-Kreis und der vhs Rhein-Pfalz-Kreis wurde am Sonntag, den 12 November 2017 eine Filmbiographie über einen bemerkenswerten und vor allem tatkräftigen Menschen gezeigt: Jacques-Yves Cousteau. Cousteaus Traum war ein Leben mit und im Meer und diesen verfolgte er mit allen Mitteln, ohne zunächst an die damit geschaffenen Probleme für die Weltmeere zu denken. Er musste im Laufe seines Lebens erkennen, dass das, was er liebte, auch mit Hilfe seiner Forschungsergebnisse zerstört wurde. Seine finanziellen Unterstützer handelten nicht selbstlos. Erst im fortgeschrittenen Alter setzte er zusammen mit seinem Sohn Philippe ausnahmslos für die Rettung der Weltmeere ein. Das von Cousteau seinerzeit maßgeblich vorangetriebene Moratorium zum Schutz der Antarktis vor Ausbeutung der Bodenschätze gilt bis zum Jahr 2048.

Vom Eintrittspreis des bildgewaltigen Films spenden die Eigentümer des Capitol LichtspielTheaters je drei Euro an die BUND-Kreisgruppe, die damit Blumensaat für Bienenoasen im Rhein-Pfalz-Kreis kaufen wird. Dank der guten Resonanz des Films werden es viele Kilogramm Blumensaat sein.

Mehr... 

Der Weißstorch ist zu Besuch


Es ist soweit, das Limburgerhofer Bruch ist um eine Attraktion reicher: Zum ersten Mal wird eines der 2008 aufgestellten Storchennester bewohnt. Zwei Jungstörche sind auf der Südweide selbst mit bloßem Auge vom Wiesenweg aus zu sehen. Das Limburgerhofer Bruch entwickelt sich dank seiner nicht zugänglichen, großen Ausdehnung immer weiter zu einer naturschützerisch besonders wertvollen Fläche in der Talrandsenke. Wenn sich jemand erinnern kann, oder weiß, wann zuletzt Störche in Limburgerhof brüteten, bitte eine Information an uns senden:
Rhein-Pfalz-Kreis@bund-rlp.de 

Mehr...

Die Rheinpfalz

Ölbohrungen zwischen Otterstadt/ Waldsee


Bild mit freundlicher Genehmigung der IG Kein Öl, Otterstadt

Die Erkundungsplattform der Ölsuche soll - an der schmalsten Stelle - zwischen den Wohngebieten von Otterstadt und Waldsee positioniert werden, mitten in die Vernetzungsachse der Rheinauen Speyer/Ludwigshafen mit dem Ordenswald bei Schifferstadt: Versiegelte Ackerfläche mit Bohrturm, Öltanks, Verladefläche und Gebäudeinfrastruktur mitten in der Agrarlandschaft in einer ursprünglich als "Grünzäsur" vorgesehenen Freifläche. Wer will denn so was? 

Mehr...

BUND sucht ehrenamtliche Leiter für Kindergruppe



Wer hat Lust die BUND Kindergruppe im Rhein Pfalz Kreis zu unterstützen? Wir suchen ehrenamtliche Mitarbeiter, die sich gerne in der Natur bewegen und Spaß am Umgang mit Kindern haben.

Bitte melden unter 06236/ 67193.

Die Rheinpfalz (1.3.17)


Der BUND Landesverband Rheinland Pfalz bietet eine zweijährige Fortbildungsreihe zur Fachkraft für "Nachhaltige Entwicklung" im Elementarbereich an. Sie richtet sich an Erzieher/ innen, Fachkräfte, Lehrkräfte, usw. Die Fortbildung startet im Mai 2017.

Mehr...

Geburtstag feiern in der Natur,

Seid ihr zwischen 5 und 12 Jahren und seid ihr gerne draußen und mögt Tiere und Pflanzen? Wollt ihr etwas für ihren Schutz tun? Dann seid ihr mit euren Gästen bei uns richtig. Unsere Feiern finden in der Natur oder im Garten vom NOVA statt. Ihr könnt auch einen geeigneten Ort vorschlagen. Mögliche Themen sind: „Saatbomben“ herstellen aus Lehm und Pflanzensamen, Vogelnistkästen bauen, Insektenhotels basteln, kleine Kräutergärtner (Kräuter pflanzen oder säen), Wildkatzen-Rallyes, Naturschützer aktiv.

Preis: 115,-€ für eine dreistündige Feier. Ihr bringt das Essen mit und unsere Referentin führt das Fest mit eurer Unterstützung durch.

Ort: NOVA-Familienzentrum, Ludwigshafener Str. 6, 67141 Neuhofen

Terminvereinbarung bei Anke Ittel, Tel 06236/ 698260

Naturgeburtstage


Grünbrücke über die A61

Seit Jahren kämpft die Kreisgruppe des BUND Rhein-Pfalz für eine Grünbrücke über die A61 bei Schifferstadt. Denn durch immer mehr Straßen, werden immer mehr Lebensräume von einander getrennt. Nun gab es grünes Licht für diese Grünbrücke.

Mehr...



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: